Newsletter Releases TeamCity

Neu: TeamCity Cloud – der von JetBrains gemanagte CI/CD-Service

Read this post in other languages:
English, Français, 日本語, 한국어, Türkçe, Русский

TeamCity Cloud veröffentlicht

Alles, was Sie an TeamCity lieben – jetzt von uns gehostet!

Heute starten wir TeamCity Cloud – eine Cloud-Version von TeamCity, an der wir seit fast zwei Jahren arbeiten. TeamCity Cloud ist ein gemanagter CI/CD-Service für Teams, die sich nicht mit der Wartung und Skalierung einer eigenen Infrastruktur aufhalten möchten. Nach 14 Monaten umfangreicher Betatests ist das Produkt nun offiziell startbereit und kann in realen Produktionsumgebungen eingesetzt werden. Sie sind herzlich eingeladen, es auszuprobieren!


Registrieren Sie sich für TeamCity Cloud

Möglich wurde diese Veröffentlichung nicht nur durch die harte Arbeit verschiedener Teams bei JetBrains, sondern auch durch das gründliche Feedback von fast 5000 Beta-Nutzerinnen, mit deren Hilfe wir mehrere hundert Fehler behoben haben. Ohne Ihre Beteiligung und Unterstützung hätten wir es nicht geschafft! Vielen Dank! ❤

Was bietet TeamCity Cloud?

TeamCity Cloud basiert auf dem originalen TeamCity und teilt mit diesem natürlich den Großteil der Funktionen:

  • Integration mit gängigen Entwicklungstools. TeamCity Cloud lässt sich in eine Vielzahl von VCS-Systemen, Issue-Trackern, IDEs und Cloudsystemen integrieren und unterstützt sie alle gleich gut. Sie müssen sich nicht um die Aktualisierung Ihrer Buildtools oder das Einspielen von Sicherheitspatches kümmern – all dies wird von uns verwaltet.

ℹ Die vollständige Liste der auf unseren Build-Agents installierten Software finden Sie in unserer Dokumentation.

  • Intelligentes Testen. Genau wie die lokal installierte Ursprungsversion speichert und analysiert TeamCity Cloud den Testverlauf, meldet unzuverlässige Tests, zeigt Trends auf und visualisiert die Entwicklung Ihrer Codequalität im Zeitverlauf. Dies erleichtert die Fehleranalyse enorm und trägt zu einer effizienteren Gestaltung des Entwicklungsprozesses bei.
  • Einfache Konfiguration. Mit TeamCity Cloud können Sie Ihre CI/CD-Pipelines mithilfe einer umfassenden Web-Benutzeroberfläche konfigurieren oder als Kotlin-Code definieren. Mit Kotlin lassen sich Pipelines beliebiger Komplexität erstellen. Durch den kompakten, übersichtlichen Code, der leicht zu lesen und zu warten ist, wird die Skalierung vereinfacht. Darüber hinaus sind praktisch alle Funktionen über eine RESTful-API zugänglich. Auf diese Weise können Sie TeamCity in Ihre Anwendungen integrieren und über Skripte mit TeamCity interagieren.

Da TeamCity Cloud von uns verwaltet wird, sind weniger Verwaltungsfunktionen enthalten. Abgesehen davon werden die meisten Benutzerinnen beim Umstieg von der lokalen TeamCity-Version kaum Unterschiede in der Funktionalität bemerken.

👉 Einladung zum Einführungsevent von TeamCity Cloud

Sie sind herzlich eingeladen, sich für das Release-Event von TeamCity Cloud am 4. Mai anzumelden. Sehen Sie sich TeamCity Cloud in Aktion an, erhalten Sie Informationen zum Einstieg und zur Lizenzierung und stellen Sie dem Produktteam alle Ihre Fragen.

Welche TeamCity-Features sind noch in Vorbereitung?

Zum Release-Zeitpunkt fehlen in TeamCity Cloud nur noch zwei Funktionen:

  • macOS-Unterstützung. TeamCity Cloud bietet derzeit nur Linux- und Windows-Build-Agents. Apple-Entwicklerinnen, die für macOS, iOS, AppleTV oder andere Apple-Geräte entwickeln, haben nur die Option, einen TeamCity-Build-Agent auf dem eigenen Mac zu installieren und als selbst gehosteten Build-Agent einzubinden. Die native macOS-Unterstützung steht auf der Roadmap und wird noch in diesem Jahr umgesetzt.
  • Plugins. Wir haben sehr viel Wert darauf gelegt, alle gängigen Tools und Frameworks bereits im Lieferzustand zu unterstützen, sodass Sie für 99% Ihrer Projekte keine Plugins benötigen werden. Für unsere anspruchsvollsten Kunden mit besonderen Anforderungen arbeiten wir an einem Enterprise-Abonnement, das Plugin-Unterstützung und verschiedene Anpassungsoptionen bietet. Wir gehen von einer Einführung vor Ende 2021 aus.

Wir sind zuversichtlich, dass TeamCity Cloud bereit ist, in so gut wie jeder Systemumgebung im Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses zu stehen. Aber wenn Sie den Eindruck bekommen sollten, dass wir etwas übersehen haben, bitte lassen Sie es uns wissen.


Registrieren Sie sich für TeamCity Cloud

Was steht auf der Roadmap?

Die lokal installierte Version von TeamCity wird weiterhin aktiv entwickelt, und alle neuen Funktionen werden in beiden Produkten eingeführt. Um einen Ausblick auf die nächste Version zu erhalten, probieren Sie TeamCity 2021.1 EAP3 aus. Wir werden TeamCity Cloud innerhalb eines Monats nach seinem Erscheinen auf Version 2021.1 aktualisieren.

Außerdem stehen für TeamCity Cloud einige eigene Punkte auf der Roadmap:

  • macOS-Unterstützung
  • Enterprise-Abonnement
  • Free-Abonnement
  • Datenspeicherung in verschiedenen Regionen. Derzeit wird der Service in der Region AWS EU Irland gehostet. Wir arbeiten daran, weitere Optionen zu ermöglichen.

Wie sieht die Preisstruktur aus?

Sie können TeamCity Cloud 14 Tage lang kostenlos testen. Im Testzeitraum erhalten Sie 12.000 Build-Credits (entspricht 20 Build-Stunden auf dem Build-Agent „Linux Small“), unbegrenzte parallele Builds, 120 GB Speicherplatz und bis zu 3 selbst gehostete Build-Agents.

Nach Ablauf des Testzeitraums müssen Sie ein Abonnement erwerben. Die Gebühren für TeamCity Cloud hängen von der Anzahl der Committer in Ihrem Team ab und beginnen bei 45 USD für 3 Committer und 24.000 Build-Credits (entspricht 40 Build-Stunden auf dem Build-Agent „Linux Small“). Jeder weitere Committer kostet 15 USD, inklusive 8.000 zusätzlicher Build-Credits. Die Anzahl der Web-Benutzerkonten ist nicht begrenzt. So können beliebig viele Ihrer Teammitglieder mit TeamCity arbeiten, solange sie keine Builds auslösen.

Weitere Details finden Sie auf der TeamCity-Cloud-Seite unserer Website sowie in unserer FAQ für TeamCity Cloud. Bitte zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, wenn Sie spezielle Anforderungen haben oder eine unternehmensweite Testphase arrangieren möchten.

Viel Spaß beim Builden! 🚀


Registrieren Sie sich für TeamCity Cloud