JetBrains Toolbox 2020.2. Zusammenfassung

Veröffentlicht am von Sergiy Rogalin

Alle Tools der JetBrains Toolbox, die im Abonnement All Products Pack enthalten sind, wurden auf die neue Version 2020.2 aktualisiert. Im Folgenden informieren wir Sie über die Neuerungen in den Tools, die Sie verwenden. Über die Toolbox-App oder direkt im jeweiligen Tool können Sie ein Update auf die neueste Version vornehmen.

IntelliJ IDEA

Mit IntelliJ IDEA 2020.2 können Sie GitHub-Pull-Requests direkt in der IDE überprüfen und mergen, über das neue Inspektions-Widget schnell zwischen Warnungen und Fehlern in einer Datei navigieren und im Problems-Toolfenster alle Probleme der aktuellen Datei anzeigen. Außerdem kann die IDE Sie jetzt warnen, wenn Ihre Änderungen in anderen Dateien zu Fehlern führen. Nutzen Sie Jakarta EE und profitieren Sie von einer verbesserten Unterstützung für Quarkus, Micronaut und OpenAPI.
WebStorm

WebStorm 2020.2 bietet die erwartete Möglichkeit, Prettier als Standard-Formatierungsengine zu verwenden, branchenführende Vue-Unterstützung (endlich ist es soweit!), neue Intentions für JavaScript, vollständige Unterstützung von GitHub-Pull-Requests und vieles mehr!
PyCharm

PyCharm 2020.2 enthält zahlreiche Verbesserungen, die Ihnen helfen, Ihre Produktivität und Codequalität zu steigern. Mit der überarbeiteten PyCharm-Benutzeroberfläche können Sie jetzt den gesamten Pull-Request-Workflow innerhalb der IDE erledigen. Ausnahmen in Ihrem Code können Sie jetzt noch leichter abfangen: Das neue Preview-Fenster hält die Ausführung an und bringt Sie zur problematischen Codezeile. Und schließlich ist es dank In-Place-Refactoring jetzt noch einfacher, Methodensignaturen zu ändern und Klassen umzubenennen. Nehmen Sie einfach die gewünschte Änderung im Editor vor, überprüfen Sie das Ergebnis und übernehmen Sie die Änderung für alle Vorkommen.
RubyMine

RubyMine 2020.2 bietet eine neue Methode zum Überprüfen von Codeproblemen, zahlreiche neue Intention-Aktionen, Unterstützung für die Template-Sprache Liquid, vollständige Unterstützung für GitHub-Pull-Requests – und viele weitere neue Funktionen für Ruby, Rails, JS und Datenbanken.
ReSharper

ReSharper 2020.2 bietet neue Inspektionen und Quick-Fixes für C# 8 und nullfähige Verweistypen, Codebereinigung beim Speichern sowie einen überarbeiteten Unit-Test-Runner. Außerdem zündet ReSharper C++ die nächste Stufe bei der Unreal-Engine-Entwicklung und bietet zahlreiche Verbesserungen in den Bereichen C++/CLI-Unterstützung, Navigation und Codeanalyse.
Bitte beachten Sie die neue Lizenzbedingungen für ReSharper, die wir in diesem Blogbeitrag vorstellen.
icon_AppCode

AppCode 2020.2 bietet Erstunterstützung für den Swift Package Manager, eine schnellere Code-Completion, Navigation und Syntaxhervorhebung, die Implementierung des Refactorings „Change Signature“ für Swift, eine ganz neue Problemansicht samt Inspektions-Widget, vollständige Unterstützung für GitHub-Pull-Requests – und noch einiges mehr!
PhpStorm

PhpStorm 2020.2 enthält wichtige Neuerungen für die PHP-IDE. Dieses große Update bietet Unterstützung für die Union-Typen von PHP 8, eine neue Kontrollfluss-Engine für PHP, vollständige Unterstützung für GitHub-Pull-Request-Workflows innerhalb der IDE, ein ganz neues Inspektions-Widget, ein Plugin für die OpenAPI-Unterstützung und noch einiges mehr.
GoLand

In GoLand 2020.2 finden Sie neue Funktionen für Go-Module, eine bessere Darstellung von potenziellen Problemen und Schwächen in Ihrem Code, neue Codeinspektionen, neue Funktionen für die Codebearbeitung, etwa die lang erwartete Funktion „Add Caret Per Selected Line“, Updates für die Nutzung von Versionsverwaltungen, einschließlich Unterstützung für Git in WSL2 unter Windows – und noch einiges mehr!
Rider

Rider 2020.2 bringt mehrere vielfach gewünschte Funktionen mit – etwa den Localization Manager, der die Arbeit an den Ressourcen Ihrer App oder Website vereinfacht, sowie die Shader-Unterstützung zur Erweiterung unserer Unity-Integration. Wir haben den Unit-Test-Runner und die Debugger-API komplett überarbeitet, um sie schneller, leistungsfähiger und stabiler zu machen.
CLion

CLion 2020.2 deckt durch das Hinzufügen von Makefile-Projekten und die Erweiterung der CMake-Unterstützung eine größere Vielfalt von C++-Projekten ab. Eine bessere Konformität mit dem C++20-Standard, viele überarbeitete Codeanalyse-Prüfungen und neue Unit-Test-Funktionen machen das Schreiben von hochwertigem, modernem C++-Code einfacher denn je zuvor.
DataGrip

DataGrip 2020.2 bietet einen separaten Editor für Zellenwerte, eine DML-Vorschau im Dateneditor, Google-BigQuery-Unterstützung und vieles mehr!

Nach der Veröffentlichung dieser Releases setzen wir nahtlos unsere Arbeit an weiteren Verbesserungen fort. Dies bedeutet, dass die Early-Access-Programme für Version 2020.3 voraussichtlich in Kürze eröffnet werden. Bleiben Sie also dran!

Ihr JetBrains-Team