Features News

Ausblick: die YouTrack-Roadmap 2021

Read this post in other languages:
English, Français, 日本語, 한국어, Türkçe, Português do Brasil, Русский, Español, 简体中文

Wir stehen am Beginn eines neuen Jahres – einen besseren Zeitpunkt kann es gar nicht geben, um Ihnen von unseren Plänen zu erzählen.

Wir werten kontinuierlich das Feedback von mehr als 50.000 Teams aus, die YouTrack im Einsatz haben. Dieser Input gibt uns einen Einblick in aktuelle Trends im Projektmanagement und hilft uns, die Funktionen auszuwählen, auf die wir uns in diesem Jahr konzentrieren wollen.

Wir erwägen derzeit die Implementierung der folgenden Features: Benachrichtigungscenter, einsatzbereite Helpdesk-Lösung, visueller Workflow-Editor, erweiterte Zeiterfassung, interaktives Gantt-Diagramm und Verbesserungen für große Organisationen.

Unser Produktverständnis

Unser wichtigster Schwerpunkt bleibt die Unterstützung der Kernfunktionalität von YouTrack. Dabei versuchen wir, die in der Softwareentwicklung verwendete umfangreiche Funktionalität mit den Anforderungen anderer Teams in Gleichgewicht zu bringen.

Tickets und Projekte sind entscheidend für den Arbeitsalltag und die Zusammenarbeit – egal um welches Team es sich handelt. Unser Ziel ist es, die bestehenden Grundmerkmale Erweiterbarkeit und Anpassbarkeit auch in Zukunft beizubehalten und weiterzuentwickeln.

Unterschiedliche Teams stellen bisweilen unterschiedliche Anforderungen an ihr Projektmanagement-Tool. Für manche können zum Beispiel Funktionen wie die Knowledge Base, Überwachung und Berichte, Zeiterfassung oder Workflow-Anpassung entscheidend sein. Wir werden YouTrack weiterhin als ein Projektmanagement-Tool für alle Teams entwickeln.

Wir glauben außerdem, dass unsere Kunden die Wahl zwischen einem Cloud-Service und einer eigenständigen Installation haben sollten. Daher werden wir YouTrack InCloud und YouTrack Standalone gemeinsam entwickeln, sodass alle Funktionen in beiden Versionen verfügbar, stabil und leistungsfähig sein werden.

Voraussichtliche wichtige Änderungen im Jahr 2021

Wir nutzen zahlreiche Möglichkeiten, um Feedback zu erhalten und unseren Kunden zuzuhören – und natürlich haben wir einen öffentlichen Tracker, in dem unsere Benutzer*innen Feature-Anfragen stellen und für Tickets stimmen können. Wir haben uns die Tickets dort sehr genau angesehen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was wir gefunden haben.

Aktuell im Trend: mehr an einem Ort

Nachrichtencenter: ein zentraler Ort für alles. Es ist wichtig, mit Updates den Überblick über Ihre Projekte zu behalten – und ebenso wichtig ist die Art und Weise, wie Sie diese Updates erhalten. Im YouTrack-Nachrichtencenter wollen wir alle Benachrichtigungen und Reaktionen zu Ihren Aufgaben und Projekten sammeln. Sie sollen auswählen können, wie Sie die Updates erhalten: in YouTrack, per E-Mail oder durch eine Zusammenfassung der verpassten und ungelesenen Benachrichtigungen in Ihrem Posteingang.

Helpdesk-Lösung. YouTrack wird häufig für Helpdesks eingesetzt, da es so konfiguriert werden kann, dass eingehende E-Mails verarbeitet werden. Wir arbeiten derzeit daran, eine sofort einsatzbereite Helpdesk-Lösung bereitzustellen. Wir wissen, dass es Kunden gibt, die schon eine ganze Weile darauf warten – manche sogar seit 2019. Wir haben bereits mit der Einführung wichtiger Funktionen für dieses Modul begonnen, darunter die integrierte Knowledge Base und die vereinfachte YouTrack-Lite-Oberfläche. Als Nächstes planen wir die Umsetzung eines integrierbaren Formulars für eingehende Anfragen sowie die Unterstützung typischer Helpdesk-Szenarien wie Helpdesk-Agenten und externe Benutzer.

Spontane Anpassung von Geschäftsprozessen

Verbreitung von Mobil-Apps. Die Notwendigkeit, Projekte auf unseren Mobilgeräten zu bearbeiten, hat im letzten Jahr zugenommen. Sogar Kunden mit einer Präferenz für die Desktop-Version von YouTrack haben begonnen, für einige Aufgaben die YouTrack-Mobile-App zu verwenden. Damit dies einfacher wird, wollen wir die YouTrack-Mobile-App um Knowledge-Base-Zugriff, ein Nachrichtencenter und einen Offline-Modus erweitern. Auch die Eingabe von Zeitaufwand-Einträgen, das Anzeigen von VCS-Änderungen, das Anfügen von Videoanhängen und das Taggen von Tickets soll über die App möglich sein.

Visueller Workflow-Editor. Die Anpassung von Workflows an die eingespielten Abläufe Ihres Teams bietet enormes Potenzial. YouTrack deckt die meisten allgemeinen Anwendungsfälle durch Standardworkflows ab. So gibt es zum Beispiel Workflows, die ein Ticket automatisch einem Subsystem-Verantwortlichen zuweisen. Es gibt jedoch unzählige Möglichkeiten zur Individualisierung von Workflows über JavaScript. Diese Anpassungsfähigkeit wollen wir jedem Team geben. Dazu sollen über einen visuellen Workflow-Editor Geschäftsprozesse automatisiert werden können, ohne eine einzige Codezeile schreiben zu müssen.

Plugins. Es gehört zu unseren Prioritäten, Erweiterbarkeit und Flexibilität als Standardfeatures anzubieten. Dazu wollen wir in YouTrack bessere Möglichkeiten für die Arbeit mit Plugins bereitstellen. Plugins könnten dadurch zur Integration von Fremdanwendungen, für unternehmensspezifische Anpassungen der Benutzeroberfläche sowie für Workflows, Berichte und Importe verwendet werden.

Flexible Planung und Fortschrittsverfolgung

Viele Teams möchten ihr Projektmanagement ausbauen und mit YouTrack den Fortschritt über mehrere Projekte oder Teams hinweg oder sogar im gesamten Unternehmen verfolgen. Wir werden YouTrack weiter verbessern, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Zeiterfassungsansicht. Wir erweitern die Möglichkeiten zur Messung und Meldung des Zeitaufwands, einschließlich Szenarien zur Protokollierung des Zeitaufwands von externen Teammitgliedern und Auftragnehmern. Wir werden Kalender- und Tabellenansichten implementieren, um eine klarere Berichterstattung über Aufgaben und verschiedene Arbeitsprozesse zu ermöglichen.

Entwicklerteams, die JetBrains-IDEs verwenden, können die mit Programmierung verbrachte Zeit über ihre IDE an YouTrack melden. Während Sie programmieren, wird das JetBrains-IDE-Plugin Ihre Aktivitäten erfassen können, um automatisch Arbeitsaufgaben in YouTrack zu erstellen.

Gantt-Diagramm. Das Gantt-Diagramm von YouTrack enthält bereits einen Bericht zu Ihren Projektkomponenten sowie den Abhängigkeiten zwischen Aufgaben, Zeitschätzungen und Fortschritt. Wir wollen das Gantt-Diagramm um neue Optionen erweitern, damit Sie Aufgaben, Reihenfolgen, Abhängigkeiten und Schätzungen bearbeiten können. Elemente sollen direkt im Diagramm neu angeordnet werden können, und durch Zoomen sollen sowohl kleinste Details als auch das Gesamtbild des Projekts erkennbar sein.

Planungstools. Gantt-Diagramme sind nicht für jeden geeignet. Um auch andere Herangehensweisen zu ermöglichen, werden wir alternative Ansätze prüfen, darunter ein zusätzliches Planungsboard sowie eine Roadmap-Ansicht.

Erweiterbarkeit und Leistung für große Unternehmen

Organisationen. Wir wollen in YouTrack weitere Möglichkeiten implementieren, um Projekte und Teams in komplexen Organisationen zu strukturieren. Benutzer aus unterschiedlichen Organisationen werden nur Benutzer und Projekte innerhalb ihrer eigenen Organisation sehen können. Dabei sollen die verschiedenen Organisationen mit einer YouTrack-Lizenz verwendet werden können.

Wir arbeiten daran, Optionen zum Konfigurieren von Organisationen in YouTrack bereitzustellen – auf der Projektebene und darüber hinaus. Agile-Boards, Berichte, Workflows und andere Einstellungen sollen je Organisation konfiguriert werden können.

Mehrere Knoten. Dieses Feature erhöht die Leistung und Verfügbarkeit für große Unternehmen. Technische Verbesserungen sollen die Ausführung von YouTrack im Primärknoten- oder Sekundärknoten-Modus ermöglichen.

Müheloses Projektmanagement für wachsende Teams

Einfachere Abläufe in der Projektverwaltung. Wir planen zahlreiche Verbesserungen, um die Verwaltung von Projektteams und Benutzern in YouTrack zu vereinfachen. Wir werden auch untersuchen, wie wir die Bereiche von YouTrack verbessern und optimieren können, die bei der Projektverwaltung zum Einsatz kommen – zum Beispiel Einstellungen und Administrationsseiten.

Optimierung der aktuellen Benutzererfahrung

Wir werden die Nutzungserfahrung auf der gesamten Plattform weiter verbessern.

Für YouTrack Lite sind weitere Verbesserungen geplant, darunter eine Anzeige der Zeiterfassung sowie die Darstellung von VCS-Änderungen in den Tickets.

In YouTrack Classic wird voraussichtlich die Textformatierung per WYSIWYG-Editor hinzugefügt.

In der Knowledge Base werden wir die Benutzerfreundlichkeit optimieren, Sortieroptionen für den Artikelbaum hinzufügen, die Benutzererfahrung bei der Zusammenarbeit verbessern und die Einbettung von Medien erweitern.

Feature-Anfragen

Im Folgenden finden Sie einige Tickets aus unserem öffentlichen Tracker, denen wir besondere Aufmerksamkeit widmen werden. Natürlich werden wir nicht das ganze Jahr über nur an diesen Funktionen arbeiten, aber diese Tickets haben jeweils eine erhebliche Anzahl von Stimmen bekommen und werden daher priorisiert. Wir hoffen, dass dies die Funktionen sind, die für Sie wichtig sind.

JT-18173 – Integration mit Zapier
JT-25147 – Unterstützung von Story-Point-Schätzungen
JT-22671 – Unterstützung von Links in benutzerdefinierten String-Feldern
JT-24315 – Abhängigkeiten zwischen Feldern
JT-19629 – Wiederherstellen gelöschter Tickets
JT-625 – Nachrichtenzusammenfassungen per E-Mail
JT-57849 – Inline-Kommentare in der Knowledge Base
JT-12687 – Zugriff auf Ticketverlauf in Workflows
JT-5819 – Roadmap-Seite
JT-55627 – YouTrack als Cluster, Performance-Verbesserungen

Bitte beachten Sie: Diese Informationen entsprechen unserer aktuellen Planung. Einige der Themen sowie die Reihenfolge der Implementierung können sich noch ändern. Es gibt einige breiter angelegte Features, deren Implementierung länger als ein Jahr dauern könnte. Diese werden dann Teil unserer Roadmap für 2022.

Ihr Feedback ist uns sehr wichtig. Bitte teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit. Um die neuesten Informationen zu erhalten, abonnieren Sie unseren Blog und folgen Sie uns auf Twitter.

Vielen Dank,
Ihr YouTrack-Team